Liebe Jägerinnen und Jäger,

die diesjährige Bergmesse die am 04. August 2019 um 10.30 Uhr auf dem Simmerberg stattfand war ein voller Erfolg. Zahlreiche Gäste aus der Region, Jäger/ – innen sowie deren Freunde und Bekannte waren bei herrlichem Wetter dem Aufruf zur Teilnahme an der Bergmesse gefolgt. Unser Pfarrer gab uns allen den guten Rat in der heutigen Zeit nicht die erforderliche Besonnenheit und Geduld zu verlieren und alles mit Ruhe und Gelassenheit auf uns zukommen zu lassen. Das Lindauer Jagdhornbläserkorps hat die Messe, wie immer, in professioneller Art und Weise musikalisch mitgestaltet. Als Höhepunkt der Messe wurde vom HGLtr. Reinhold Schmid zwei Jägern, mit frisch bestandener Jägerprüfung, ein Jägerbrief überreicht. Er riet ihnen die vom Pfarrer angesprochene Besonnenheit und Geduld auch bei der zukünftigen Jagd zu beherzigen und bat sie um weidgerechtes jagen.

Der im Anschluss daran gemütliche Frühschoppen wurde gut besucht und alle hausgemachten Speisen wurden in den höchsten Tönen von den Besuchern gelobt. Alle angebotenen Grillspezialitäten sowie das hervorragend zubereitete Rehragout fanden guten Absatz. Alles in allem war die Veranstaltung eine runde Sache an die sich sicher jeder Teilnehmer gerne noch lange zurück erinnern wird. 

Den “Zeller Buben” die dem Frühschoppen den musikalischen Rahmen gaben sowie allen Verantwortlichen und Helfern die zum gelingen der Veranstaltung beigetragen haben sei hiermit unser aller Dank ausgesprochen.

Volker Herforth

Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

im Kreisjagdverband Lindau e.V.