Hundewesen
Kreisjagdverband Lindau e.V.

Jagdhunde

Obmann für Hundewesen gesucht !

Die Jagd

Jagen ohne Hund ist Schund

Treffender kann man es nicht formulieren. Unsere Jagdhunde sind aus dem täglichen Jagdbetrieb nicht wegzudenken. Vielfältige Aufgaben haben unsere treuen Vierbeiner. Sicherlich ist in unseren heimatlichen Revieren die Schweißarbeit, d. h. das Nachsuchen von verletztem Wild das Haupteinsatzgebiet. Aber auch das Aufstöbern von Wild im Wald oder Wasser zählen den Einsatzmöglichkeiten im Landkreis Lindau.

Besonderen Mut zeigen die kleinsten unter den bei uns eingesetzten Jagdhunden, die Dackel und Terrier. Sie werden zur Jagd auf den Fuchs im Erdbau eingesetzt.

Name  Nachname
Strasse 
PLZ  Ort

Telefon privat: 
Mail: 

Hundewesen

Vierbeiner

Neben Schneid wird von unseren Hunden auch eine Portion Intelligenz erwartet, denn alle Wildarten, angefangen vom Raubwild bis zum verletzten Schalenwild, wissen sich in Notsituationen durchaus zu wehren. Damit die Jagdpassion unserer Vierbeiner in richtige Bahnen gelenkt wird bietet der Kreisjagdverband Lindau regelmäßig Kurse für Hundeführer mit ihren Jagdhunden an. 

Zur Zeit leider nicht möglich !

 

Kurse für Hundeführer

Vielfältige Aufgaben haben unsere treuen Vierbeiner

Jagdhunde

Damit die Jagdpassion unserer Vierbeiner in richtige Bahnen gelenkt wird bietet der Kreisjagdverband Lindau regelmäßig Kurse für Hundeführer mit ihren Jagdhunden an.

Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im KJV.

Aktuelle Beiträge

Brauchbarkeitsprüfung 2018

Brauchbarkeitsprüfung 2018

Brauchbarkeitsprüfung 2018Nach einer Pause von 5 Jahren konnten wir dieses Jahr wieder eine Brauchbarkeitsprüfung für Schalenwild durchführen.Am Vorbereitungskurs haben insgesamt 6 Hundeführer mit unterschiedlichen Jagdhunderassen teilgenommen. Es waren 2...

mehr lesen