Kreisjagdverband Lindau e.V.
Mitglied des Landesjagdverbandes Bayern e.V.

Organisationsleiter Jagdhornbläserkorps

Jungfraujoch

Siegfried Egle, Brühlmoosweg 4, 88138Weißensberg

Telefon: 08389 446
Mobil: 0176 78103688
Mail: Siegfried_Egle@web.de

Hornmeister

Werner Achberger. Alpenstraße 34, 88138 Sigmarszell

Telefon: 08388 923802 Mobil: 0151 12541851
Mail: jachbi@hotmail.com

Jagdhornsignale haben im Zeitalter von Funksprechgeräten und Handy ihre ureigenste Bedeutung verloren. Sie dienten in vergangenen Zeiten der Verständigung der Jäger untereinander über weite Strecken.

Heute liegt die wesentliche Bedeutung in der Traditionspflege. Insbesondere bei festlichen und besonderen Anlässen der Jäger sind die Jagdhornbläser und ihre musikalische Darbietung obligatorisch. Die Kunst des Jagdhornblasens erfordert Übung. Sicherlich bedeutet Übung Zeit und die Liebe zum jagdlichen Musizieren.

Andererseits eröffnet der gekonnte Umgang mit dem Jagdhorn für viele Jäger die Möglichkeit zur einen oder anderen Jagdgelegenheit.

Nachwuchssorgen, ein Dauerbrenner bei den meisten Vereinen, so auch bei unseren Jagdhornbläsern. Wer sich also für die Klänge des Jagdhorns begeistert, hat bei Helmut Reischmann die beste Gelegenheit sich damit vertraut zu machen und dann sein Können zu präsentieren. Jagdhornbläser sind bei allen wichtigen Veranstaltungen der Jäger besondere Persönlichkeiten und erfahren stets eine hohe Wertschätzung.

Die Jagdhornbläser des KJV Lindau/B suchen dringend Nachwuchs - weiter

Allgäuer Jäger- und Naturtage - weiter

Hubertusmesse - Jagdhornbläser in Lindenberg - weiter

Grußwort  des Chorleiters  der Jagdhorngruppe des Landkreises Lindau - weiter

Lindauer Jagdhornbläser auf dem Aletschgletscher - weiter

Mai 2010 „ Jagdhornbläserkorps Lindau / B im Jubiläumsjahr” - weiter

Jagdhornblasen - eine runde Sache - weiter

© 2008 - 2017 Kreisjagdverband Lindau e.V.      12.01.2017